Informationen

Warum haben Primzahlen diesen Namen?


Wir definieren derzeit Primzahlen als solche mit nur 4 Teilern: + oder - selbst, +1 und -1.

Aber als das Wort „Prime“ erstmals, höchstwahrscheinlich von Pythagoras, um 530 v.

Die von Pythagoras eingeführte Idee der Primärzahlen setzt sich heute fort. Für Pythagoras gab es die Primärzahlen und die Sekundärzahlen. Einfach ausgedrückt, sind Primär- oder Primzahlen diejenigen, die nicht durch Multiplikation anderer Zahlen erhalten werden können, und Sekundärzahlen sind diejenigen, die durch Multiplikation anderer Zahlen erzeugt werden können.

Im Laufe der Zeit wurden Primzahlen auch als geradlinig, linear und eutimetrisch bezeichnet.


Video: Primfaktorzerlegung. Primzahlen - Klasse 6 Wissen (Juni 2021).