Artikel

Kreisförmiger Kegel


Einen Kreis gegeben Cin einem Plan enthalten und ein Punkt V (Scheitelpunkt) aus wir rufen an Kreiskegel die Menge aller Segmente .

Kreisförmige Kegelelemente

In Anbetracht des folgenden Kegels betrachten wir die folgenden Elemente:

  • Höhe: Abstand h vom Scheitelpunkt V zum Plan .

  • Generator (g): Segment mit einem Ende am Punkt V und eine andere an einem Punkt im Umfang.

  • Basisradius: Radius R des Kreises.

  • Drehachse: gerade bestimmt durch den Mittelpunkt des Kreises und den Scheitelpunkt des Kegels.

Gerader Kegel

Man nennt jeden Kegel, dessen Rotationsachse senkrecht zur Basis steht gerader Kegel, auch genannt Revolutionskegel. Es kann durch die vollständige Drehung eines rechtwinkligen Dreiecks um einen seiner Kragen erzeugt werden.

Aus der Abbildung und aus dem Satz des Pythagoras folgt folgende Beziehung:

g2 = h2 + R2

Meridianschnitt

Der Abschnitt, der in einem Rotationskegel durch eine Ebene mit der Rotationsachse bestimmt wird, wird als bezeichnet Meridianschnitt.

Wenn das AVB-Dreieck gleichseitig ist, ist der Kegel auch gleichseitig:


Weiter: Kegelbereich und Volumen